Es handelt sich um ein eingezäuntes Gelände, um so auch Übungen ohne Leine durchführen zu können. Ein Hund "erkennt" genau, ob er angeleint ist (auch eine noch so kleine Schleppleine). Außerdem soll den Hunden nach dem Lernen und auch zwischendurch die Möglichkeit gegeben werden, sich im Rudel auszutoben. Ziel ist es, den Hund erst dann in die "Freiheit" zu entlassen, wenn er weiß, was Sie von ihm wollen. Und die "Freiheit" üben wir natürlich auch. Denn schließlich lebt Ihr Vierbeiner ja mit Ihnen zusammen, und das nicht nur im Haus mit eingezäuntem Garten.

Sie finden uns wie folgt:

Aus Dieburg kommend:
Sie folgen der Hauptstraße (von rechts vorbei an der Tankstelle, Tengelmann, Sparkasse, bis zur Kreuzung in Richtung Altheim, Eppertshausen, Muna (Tierheim). Hier bitte links in Richtung Muna über den Bahnübergang, durch den Kreisel. Ca. 80 Meter nach dem Kreisel bitte rechts abbiegen um dem geteerten Weg ca. 100 Meter folgen. Das (letzte eingezäunte) Gelände befindet sich dann links.

Aus Eppertshausen kommend:
Sie folgen der Hauptstraße (von links an der kath. Kirche, Metzgerei Frühwein und Pizzeria Romana vorbei) bis zur Kreuzung in Richtung Altheim, Dieburg und Muna ( Tierheim). Hier bitte rechts in Richtung Muna. Dann siehe oben.

Sofern Sie von der Kraftfahrstraße direkt die Abfahrt Muna nehmen, biegen Sie oben links Richtung Münster und nach ca. 80 Metern gleich wieder links ab. Dem geteerten Weg ca. 100 Meter folgen. Das (letzte eingezäunte)Gelände befindet sich dann links.